Archiv für August 2007

deutscher alltag

in burg in sachsen-anhalt haben nazis eine vietnamesische familie in ihrer wohnung überfallen. dabei traten sie die tür ein und schlugen den 14jährigen sohn der familie. die gerufene polizei kam, dachte aber nicht daran gegen die täter irgendetwas zu unternehmen. aus angst verbrachte die familie die nacht außerhalb ihrer wohnung. die täter kamen auch zurück und verwüsteten diese und stahlen noch einiges (siehe u.a. here

andersweitig wird einem der wegen §129a verhafteten vorgeworfen, er hätte zugang zu wissenschaftlichen bibliotheken gehabt. ist schon ungewöhnlich als wissenschaftler. leute die freiwillig und als arbeit lesen, sind ja generell verdächtig. (here und here

wie das einzuordnen ist, überlasse ich den geneigten leser_innen.