weitere Termine und Hinweise

in Frankfurt gehen nach der „Kampagne gegen Polizeigewalt“, die ja in einer etwas anachronistischen Black-Block-Inszenierung endete, neue Projekte an den Start.
Zum einen sei auf eine am 30. und 31.5. im Studierendenhaus an der Uni Frankfurt stattfindende Tagung hingewiesen. Unter dem Titel „Deutsche Normalitätseuphorie“ werden illustre Gäste erwartet (Mehr kann ich noch nicht genau sagen). Inhaltlich wird es sich um die Kritik des Nationalismus in Sport und Popkultur drehen, mit einem Schwerpunkt auf Fussball, da ja kurze Zeit später die EM anfängt.
Programm und alles andere wichtige findet ihr demnächst hier

//update: das tagungsprogramm ist mittlerweile online, also einfach dem link oben folgen//

Zudem laufen die Vorbereitungen für eine Kampagne zur Fetischkritik (ja, klingt erstmal etwas seltsam, aber eine Demo gegen den Fetischcharakter der Ware wäre ja mal was anderes). Darüber könnt ihr euch hierinformieren.


2 Antworten auf „weitere Termine und Hinweise“


  1. 1 schreber 20. April 2008 um 21:24 Uhr

    eine anläßlich dieses aufrufes stattgefundene, wenn auch stellenweise etwas wirre debatte darum, ob ein „den fetisch wegboxen“ sinn macht, findet sich hier :)

    http://waiting.blogsport.de/2008/04/18/den-fetisch-wegboxen/#comments

  2. 2 Administrator 21. April 2008 um 10:12 Uhr

    danke schreber, wollte ich auch noch verlinken. sollte ich die nächsten tage zeit haben, gebe ich auch noch mal hier meinen senf zur debatte.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.